Fortbildung DLL 10 DaF für Jugendliche – Anmeldeschluss am 28.1.2018

Deutsch Lehren Lernen (DLL) – Kursangebot des Goethe-Instituts Niederlande 2018

Anmeldeschluss am 28.Januar 2018 für:

DLL 10 DaF für Jugendliche 3.2.-19.5.2018

„DaF für Jugendliche richtet sich an Deutsch als Fremdsprache-Lehrkräfte, die Jugendliche im Alter von 12 bis 19 Jahre unterrichten.

„Die Einheit befasst sich mit den neusten wissenschaftlichen Erkenntnissen und erklärt die kognitiven, körperlichen, sozialen und sprachlichen Entwicklungsprozesse bei Jugendlichen und deren Bedeutung für das Sprachenlernen. Ergebnisse der Befragung von Jugendlichen zeigen, welche Rolle die Lernmotivation spielt und wie sich Jugendliche eine gute Deutschlehrerin / einen guten Deutschlehrer vorstellen.“

Wenn Sie auf die Abb. klicken, können Sie auf der Website von Klett im Buch blättern!

Die DLL-Fortbildungen sind Blended Learning-Kurse mit 3 Präsenzseminaren und Online-Phase! 

Melden Sie sich jetzt an!

Fragen beantwortet gern: Anne-Katrin Bläske (anne-katrin.blaeske@goethe.de)

www.goethe.de/niederlande/deutschunterrichten

Fortbildung DLL 8 DaF für Kinder – Anmeldeschluss am 28.1.2018

Deutsch Lehren Lernen (DLL) – Kursangebot des Goethe-Instituts Niederlande 2018

Anmeldeschluss am 28. Januar 2018 für:

 DLL 8 DaF für Kinder – 3.2.-19.5.2018

„Die Zielgruppen, die mit dieser Einheit angesprochen werden, sind in erster Linie Erzieherinnen und Erzieher und Lehrkräfte der Primarstufe, die Deutsch als Fremdsprache (DaF) unterrichten und unterrichten wollen.“

„Im Fokus stehen z.B. Spracherwerbsprozesse bei Kindern, entwicklungspsychologische Aspekte des frühen Lernens, Kompetenzerwerb und vor allem methodisch-didaktische Aspekte des Unterrichtens von Kindern.“

Die DLL-Fortbildungen sind Blended Learning-Kurse mit 3 Präsenzseminaren und Online-Phase! 

 Wenn Sie auf die Abb. klicken, können Sie auf der Website von Klett im Buch blättern!

Melden Sie sich jetzt an!

Fragen beantwortet gern: Anne-Katrin Bläske (anne-katrin.blaeske@goethe.de)

Workshop am 20.1.18 „Sprechen, eine Herausforderung im Fremdsprachenunterricht“

Workshop „Sprechen, eine Herausforderung im Fremdsprachenunterricht“

am Sonnabend, dem 20.01.2018

Goethe-Institut, Amsterdam

Ziel des Workshops ist es gemeinsam und handlungsorientiert zu arbeiten, um Antworten auf folgende Fragen zu finden:

 

  • Wie erreiche ich „echte“ Kommunikation im Klassenzimmer?
  • Wie kann ich Sprechen in einer großen Gruppen (20-30 Schüler) üben?
  • Wie bringe ich meine Schüler zu einem Gespräch, das über einen Satz hinausgeht?
  • Wie kann ich die Übungsphase gestalten, so dass das Sprechen schrittweise geschult wird?
  • Welche Übungsformen eigenen sich in welcher Unterrichtsphase?

Mehr Informationen hier.

Anmeldung bei: anne-katrin.blaeske@goethe.de

Presentatie Belevingsonderzoek Duits

In het voorjaar 2017 heeft het Duitsland Instituut Amsterdam een grootschalig onderzoek onder scholieren naar de beleving van het vak Duits uitgevoerd. U kunt de presentatie van de uitkomsten bijwonen op vrijdagmiddag 12 januari 2018 op het Trinitas Gymnasium te Almere. Meer informatie leest u op duitslandinstituut.nl.  Gratis aanmelden kan via aanmeldingen-dia@uva.nl.

Anmeldeschluss für Fortbildungskurse DLL 1 und DLL 7 am 10. Dezember 2017

DLL 1 Lehrkompetenz und Unterrichtsgestaltung

Auf die Lehrerinnen und Lehrer kommt es an!

… Ob der Deutschunterricht die erhofften Erfolge erzielt, wird natürlich von zahlreichen Faktoren beeinflusst. Die individuelle Motivation der einzelnen Lernerinnen und Lerner ist dabei sicher ebenso wichtig wie das schulische Umfeld oder die Besonderheiten des Bildungssystems in einem Land. Es ließe sich ein ganzes Bündel von Faktoren nennen, das sich auf den Verlauf eines Unterrichts auswirkt. Und dennoch besteht kein Zweifel daran, dass die Lehrperson die zentrale Rolle spielt. Das wissen wir aus den Forschungen zum Fremdsprachenunterricht und das können Sie sicher auch anhand vieler Erlebnisse aus ihrem Arbeitsalltag als Lehrerin oder Lehrer bekräftigen. … “

DLL7 Prüfen,Testen, Evaluieren

„Jeder von uns hat mit Prüfungen und Tests zu tun. … Die meisten Lehrkräfte erstellen im Rahmen ihres Unterrichts selbst Prüfungen, führen diese durch und bewerten die Leistungen ihrer Schülerinnen und Schüler. …“

DLL 7 wendet sich folgenden Fragen zu:

  • Welche Funktionen hat das Prüfen, Testen und Evaluieren und welche Rahmenbedingungen gilt es zu beachten?
  • Welche Kenntnisse und Kompetenzen brauchen Lehrende, um sinnvoll auf externe Prüfungen vorzubereiten, um selbst Prüfungen für den Unterricht zu erstellen und um diese zu bewerten?
  • Welche weiteren Formen der Evaluation können im Unterricht sinnvoll eingesetzt werden?

Die DLL-Fortbildungen sind Blended Learning – Kurse mit 3 Präsenzseminaren und einer Online-Lernplattform! 

Melden Sie sich jetzt an!

Fragen beantwortet gern: Anne-Katrin Bläske (anne-katrin.blaeske@goethe.de)

Goethe-Institut Niederlande > Deutsch unterrichten > Fortbildungen

DLL – Deutsch Lehren Lernen Fortbildungen 2018

Deutsch Lehren Lernen

2018 erwartet Sie ein breites Kursangebot zu verschiedenen Themen.

Sie suchen neue Ideen für Ihren Deutschunterricht? Sie möchten sich regelmäßig mit Kolleginnen und Kollegen austauschen? Sie möchten gern Neues in Ihrem Deutschunterricht ausprobieren? Die Fortbildungsreihe Deutsch Lehren Lernen (DLL) wurde speziell für Lehrerinnen und Lehrer auf Grundlage des aktuellen fachdidaktischen Wissensstands der Fachgebiete Deutsch als Fremd- und Zweitsprache entwickelt. Sie rückt den Unterricht ins Zentrum der Aufmerksamkeit. DLL dient der praxisnahen Qualifizierung von Deutschlehrenden, dem Erfahrungsaustausch zwischen Deutschlehrenden, der Reflexion des eigenen Unterrichts, dem Kennenlernen neuer Wege und Möglichkeiten der Unterrichtsgestaltung.

Ausführliche Informationen finden Sie auf der Website des Goethe-Instituts Niederlande.

Fragen beantwortet gern Anne-Katrin Bläske > anne-katrin.blaeske@goethe.de

 

 

 

 

 

Januar – April 2018

DLL1

Lehrkompetenz und Unterrichtsgestaltung
13.01.-07.04.18

DLL7
Prüfen, Testen, Evaluieren
13.01.-07.04.18

Februar bis Mai 2018

DLL8
DaF für Kinder
03.02.-19.05.18

DLL10
DaF für Jugendliche
03.02.18 – 19.05.18

April bis Juli 2018

DLL3
Deutsch als fremde Sprache
14.04.-07.07.18

DLL4
Aufgaben, Übungen, Interaktion
14.04.-07.07.18

September bis Dezember 2018

DLL2
Wie lernt man die Fremdsprache Deutsch?
22.09.-15.12.18

DLL6
Curriculare Vorgaben und Unterrichtsplanung
22.09.-15.12.18

Anmeldung

Siehe auch www.goethe.de/dll

Auf der Website www.klett-sprachen.de/dll können Sie übrigens online in den DLL-Bänden blättern!

Aktuelles Fortbildungsangebot bei De Talengroep

Bei De Talengroep gibt es demnächst folgendes Fortbildungsangebot für MVT:

Studiedag: ‘Examentraining Duits: als elke tiende punt telt’ – 9-10-2017

Tijdens de laatste fase van het examenjaar, na de laatste SE-periode, intensiveert de examentraining. Docenten laten leerlingen examens maken, die vervolgens vaak klassikaal worden besproken. Niet altijd even efficiënt en zeker niet altijd voor alle leerlingen motiverend. Leerlingen verschillen in de problemen die ze ervaren met het centraal examen. Als je wilt dat ze beter gaan scoren tijdens het CE, hebben de leerlingen meer aan maatwerk. Tijdens deze studiedag maak je kennis met het vijfstappenplan, waarbij het doel is om de examentraining voor leerlingen effectief en uitdagend te maken.

Alle weiteren Angebote der Talengroep finden Sie hier

Bewust doeltaalgebruik voor docenten Duits en Frans Cursusjaar 2017-2018

Het Expertisecentrum Vakdidactiek Noord organiseert een interessante professionele leergemeenschap rond het thema ‚doeltaal = voertaal‘

Omschrijving

Binnen het Nederlandse mvt-onderwijs wordt de doeltaal relatief weinig als voertaal ingezet, maar uit onderzoek blijkt dat docenten – en ook veel leerlingen ‒ overtuigd zijn van het belang van doeltaalgebruik en ook graag meer de doeltaal willen inzetten in hun onderwijs. Dit wil echter om verschillende redenen nog niet zo goed lukken. Herkent u zich hierin? Neem dan bij voorkeur samen met een collega of sectiegenoot deel aan de professionele leergemeenschap ‘Bewust doeltaalgebruik’ om zo uw ideeën aan te scherpen en uw plannen de school in te krijgen. Aan de hand van input uit zowel de literatuur als door uitwisseling met vakgenoten bepaalt u uw eigen positie ten aanzien van doeltaalgebruik. Samen werkt u gericht aan een plan waarin de doeltaal een passende plek krijgt in uw eigen onderwijscontext. Daarbij laat u zich inspireren door vakgenoten en andere experts. Zowel de voorbereiding, uitvoering als de evaluatie van de plannen in de eigen les worden met elkaar gedeeld. De professionele leergemeenschap wordt door een ervaren vakdidacticus geleid en gemonitord.

Doelen

•        de deelnemer verkent en bepaalt de eigen positie t.a.v. doeltaalgebruik gerelateerd aan de eigen lespraktijk

•        de deelnemer versterkt de eigen mvt-les door bewust doeltaalgebruik

•        de deelnemer is op de hoogte van recente ontwikkelingen en wetenschappelijke inzichten op het gebied van doeltaalgebruik

•        de deelnemer kan de opgedane theoretische kennis op het gebied van doeltaalgebruik vertalen naar vakdidactisch handelen in de eigen onderwijscontext

Afsluiting: De deelnemer stelt  een concreet en uitgewerkt plan op voor doeltaalgebruik in de eigen les- en schoolcontext.

Cursusleiding: Vakdidacticus Duits Marjon Tammenga-Helmantel

Tarieven: 300 euro

Data, tijden en plaats, aanmelding

6 keer  in Groningen op de vrijdagmiddag (14:00-17:00 uur), te weten:  19 januari 2018; 9 februari 2018; 9 maart 2018; 23 maart 2018; 13 april 2018; 8 juni 2018. De exacte locatie wordt later bekendgemaakt.

Aanmelding uiterlijk 1 december 2017 via: http://rug.eu.qualtrics.com/jfe/form/SV_0BQX73IL0NdVdRz Verder dient per email een kort motivatieschrijven (= waarom wilt u deelnemen en wat zijn uw concrete verwachtingen?) naar de cursusleider (zie hieronder) te worden gestuurd. Aantal deelnemers: 10-12 (vol = vol). Informatie bij: Marjon Tammenga-Helmantel (m.a.tammenga-helmantel@rug.nl)

Fortbildungstag 13.10: Kulturbezogenes Lernen mit Literatur

Literatur kann im DaF-Unterricht viele Funktionen erfüllen: Sie kann u.a. Lust an der deutschen Sprache wecken, den spielerischen, kreativen Umgang mit Sprache fördern, Lust aufs Lesen machen, die landeskundlichen Kenntnisse erweitern und sie kann die Sprachproduktion der Lerner anregen. Anhand von literarischen Texten können sich die SchülerInnen mit unterschiedlichen Perspektiven auseinandersetzen, ihre eigene Perspektive kritisch hinterfragen und ihre Empathiefähigkeit weiterentwickeln. Darüber hinaus sind literarische Texte ein guter Anlass, sich mit der sprachlichen, ästhetischen Gestaltung von Texten zu beschäftigen.

In den Workshops wird gezeigt, welche unterschiedlichen Möglichkeiten literarische Texte für kulturreflexives, sprachliches und persönliches Lernen bieten und es werden Aufgabenstellungen und Texte für die Sekundarstufe I vorgestellt.

Weitere Infos + Anmeldung (bis 01.10.2017)  hier auf der Webseite bei Windesheim 

Fortbildung Duitstalige literatuur & film

Wie jedes Jahr bietet Henk Harbers in Zusammenarbeit mit der Fachgruppe Deutsch der Uni Groningen einen Fortbildungskurs „Recent verschenen werken“ an. Es werden drei Werke und einen Film besprochen: Terézia Mora: Die Liebe unter Aliens, von Roman Ehrlich: Die fürchterlichen Tage des schrecklichen Grauens und von Bodo Kirchhoff: Widerfahrnis. Film Victoria (von Sebastian Schipper) Die Veranstaltung ist inklusive Übernachtung im Karmel Kloster in Drachten. Datum: Freitagabend 15. März ab 18.00 bis Sonntag 17. März 2018 10.00. Anmelden ist möglich bis 1. November 2017. Alle weiteren Infos gibt es hier als PDF Datei