Kostenlose Jugendzeitschriften + Online-Zeitschriften!

Liebe Deutschlehrerinnen, liebe Deutschlehrer,

diese Jugendzeitschriften kann man gratis und umsonst in Deutschland abonnieren:
„fluter“ www.bpb.de/fluter
„Spiesser“ www.spiesser.de

Abo Spiesser  > Über uns

Vielleicht eine Idee für die Mediathek Ihrer Schule?

Und hier eine Liste mit vielen verschiedenen Online-(Jugend)zeitschriften – für jeden Geschmack – zum Weitergeben an Ihre Schülerinnen und Schüler!

Online- Zeitungen

www.berliner-zeitung.de (Berliner Zeitung)
www.waz.de (Westdeutsche Allgemeine Zeitung)
Aktuelle Nachrichten aus deutschen Zeitungen
>> http://news.google.de
>> http://kranten-duitsland.startpagina.nl

Deutschland #NoFilter ist eine Website des Goethe-Instituts für Deutschlernende, Deutschlehrende und alle, die an Deutschland interessiert sind mit Informationen aus und über Deutschland. Hier findet Ihr Geschichten über Alltag, Beruf und Studium, erfahrt mehr über deutsche Städte, Trends und vieles mehr.
Deutsch perfekt – Das aktuelle Magazin für alle, die ihr Deutsch verbessern wollen. Interessante Themen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, viele Übungen.
www.deutsch-perfekt.com
Vitamin de – Journal für junge Deutschlerner 
www.vitaminde.de

Liste mit vielen verschiedenen Online-(Jugend)zeitschriften – für jeden Geschmack – voor elk wat wils!

Viele bieten die Möglichkeit, aktiv Kommentare zu schreiben.

Thema Sport

11 Freunde – Magazin für Fußballkultur
Basket – Deutschlands größtes Basketball-Magazin
www.basket.de
Bike – Mountainbike-Sport
www.bike-magazin.de
Kicker – Sportnachrichten
Skateboard – Monster Skateboard Magazine
www.skateboardmsm.de
Snowboarder – Magazin für Wintersportler 
www.snowboardermbm.de
Surf – Europas größtes Windsurf-Magazin

Thema Musik

BACKSPIN Online – Hip-Hop Magazin
www.backspin.de
Hiphop.de – Magazin
www.hiphop.de 
JUICE – Hiphop Music, Styles, Culture
www.juice.de
RockHard – Musikzeitschrift
www.rockhard.de
Spex – Magazin für Popkultur
www.spex.de
Visions – Zeitschrift für Anhänger alternativer Musik 
www.visions.de

 

Thema Schule, Studium, Beruf

abi – für Schüler: Ausbildungs-/Berufsinformationen der Bundesagentur für Arbeit
www.abi-magazin.de
das Abi = Abitur = eindexamen vwo

pflichtlektüre Ruhrgebiet, DE

ALLES NEU beim Campusmagazin fürs Ruhrgebiet! Version 2.0 und so, das ganze Programm. ✔ Von Studenten für Studenten. Und unabhängig. www.pflichtlektuere.com

planet-beruf.de – Berufswahlmagazin der Bundesagentur für Arbeit
Unicum – Abi – Schülermagazin
www.unicum.de

Aktuelles

Dein Spiegel – Das Nachrichten-Magazin für Kinder. Die wichtigsten Themen aus Politik, Wirtschaft, Menschen, Natur & Technik, Kultur und Sport.

www.spiegel.de/deinspiegel

Deutsche Welle

Top-Thema mit Vokabeln Mit dem Top-Thema könnt ihr euch gleichzeitig über Neues aus aller Welt informieren und euren Wortschatz erweitern. Wir bieten euch zweimal wöchentlich leicht verständliche Berichte mit Vokabelangaben und Fragen zum Text. Außerdem könnt ihr zu jedem Top-Thema auch ein langsam gesprochenes Audio herunterladen.
www.dw.de/topthema

www.focus.de/panorama (Oft werden Texte aus Focus im CE verwendet!)

Lifestyle

Blonde – Lifestyle-Magazin
www.blondmag.com
Bravo – Deutschlands größte Jugendzeitschrift
www.bravo.de
Brigitte (Frauenzeitschrift)
www.brigitte.de
Checked 4 You – Das Online-Jugendmagazin der Verbraucherzentrale NRW (consumentenbond)
www.checked4you.de
Mädchen.de Alles über Beauty, Fashion-Trends, Gossip, Aufklärung
www.maedchen.de
Missy Magazine– Magazin für Pop, Politik und Feminismus
Mokant.at – Österreichisches Online-Magazin für Jugendliche 
www.mokant.at

… und noch viel mehr:

Cinema – Filmzeitschrift
www.cinema.de

dbna – schwules Jugendmagazin (dbna = du bist nicht allein, schwul = gay)
www.dbna.de

http://www.fluter.de/

Fluter – Magazin der Bundeszentrale für politische Bildung.

Game Star  Computerspiele-Magazin
www.gamestar.de

IslamiQ – Nachrichten- und Debattenmagazin zu Islam und Muslimen
www.islamiq.de

Jetzt (Süddeutsche Zeitung)
Juppidu – Das Jugendmagazin

Kurzgeschichten und Tipps für Schule, Schönheit, Liebe, Freundschaft, Gesundheit, Sport, Hobbys usw. www.juppidu.de

Kino News – aktuelle Filme, Musik, Multimedia und Städtetips
www.kinonews.de

Klick – Viele interessante Artikel zu verschiedenen Themen findest du auf Klick, der Online-Schülerzeitung!

http://blog.pasch-net.de/klick

Kulturnews – Popkultur und Veranstaltungstipps
www.kulturnews.de

NEON Magazin (vom Stern)
www.neon.de

Qantara.de – Dialog mit der islamischen Welt

Spick – das schlaue Schülermagazin aus der Schweiz 
www.spick.net

SPIESSER – Die Jugendzeitschrift (Spießer = bekrompen burgermannetje…) 

http://www.spiesser.de/ richtet sich an junge Erwachsene (16 bis 24 Jahre)

www.spiesser.de

Stern
www.stern.de

Take – Jugendmagazin für den Raum Bonn
www.takeonline.de

Teens-Mag – Zeitschrift für junge Christen
www.teensmag.net

wissen.de


X-MAG – Magazin der Kolpingjugend (katholisch) 
yaez – Schule – Leben – Zukunft. Jugendzeitung für Baden-Württemberg
www.yaez.de
ze.tt Online-Plattform für Geschichten, Ideen und Gefühle.
(von der Wochenzeitung „Die Zeit“)

Der neue Österreich Spiegel

Sie kennen den Österreich Spiegel noch nicht?

Die Zeitung bietet Ihnen eine Auswahl an Artikeln aus der österreichischen Presse – Didaktisierungsvorschläge inkludiert! Dazu gibt’s eine CD mit Hörbeiträgen aus dem österreichischen Rundfunk – hören Sie sich an, was in Österreich diskutiert wird!

Die aktuelle Ausgabe des Österreich Spiegel bieten wir Ihnen als Klassensatz!

Sie können die 15 Exemplare + CD beim GI Amsterdam ausleihen!

Bitte E-Mail an servicedaf@amsterdam.goethe.org

Der Österreich Spiegel erscheint vier Mal im Jahr. Nähere Informationen finden Sie hier: Gerne schickt Ihnen das Österreich-Institut ein Informationsexemplar der letzten Ausgabe gratis zu!

10 tips voor je eindexamenleerlingen

„Eeuwig“ oefenen met „de examenbundel“ is natuurlijk dodelijk saai. Hier een paar tips die je misschien kunt gebruiken bij het begeleiden van je eindexamenleerlingen.

1. Inventariseer samen met je leerlingen hoeveel en welke lessen er nog zijn tussen nu en het examen.
Het wordt voor hen dan opeens een stukje „echter“, want ze beseffen dat het aantal momenten waarop ze aan hun leesvaardigheid kunnen werken beperkt is en dat het initiatief voor een goede besteding van de tijd ook van hen moet komen. (net als in hun vervolgstudie…)

2. Doe een – verkorte – simulatie van het examen in de klas.
Normeer zoals het examen, zodat je leerlingen een goede inschatting kunnen maken van hoe ze er voor staan.

3. Verzamel de gegeven antwoorden van open vragen
en laat leerlingen in duo’s / groepjes deze samen nakijken met het complete correctievoorschrift. Laat ze aangeven wat ze opvalt, wat ze waarom goed of fout rekenen.

4. Laat ze eens de gebruiksaanwijzing van hun eigen woordenboek lezen.
Dat hebben ze vaak nog nooit gedaan. Het verklaart mede waarom deze ene leerling wèl een goede vertaling vindt in een woordenboek en de ander niet. Elke leerling komt daarna even naar het bord en schrijft in trefwoorden op wat voor hem of haar nieuw was / waar men altijd over heen las.

EXTRA: Mini-online cursus: Hoe haal je alles uit je woordenboek? (Hierin worden ook woordraad-vaardigheden en afleid-vaardigheden besproken.) Klik op het plaatje:

5. Stimuleer om te onderstrepen / te nummeren / aantekeningen te maken in de teksten.
Dit mag immers tijdens het examen ook en het kan door visualiseren helpen om dingen te begrijpen. Als oefening is het ook slim om eens een schema of een MindMap van een tekst te maken.

6. Laat leerlingen een aantal lessen (in stilte) aan zelf gekozen werkvormen werken.
Niet iedereen heeft altijd hetzelfde nodig. Bied keuzes als:

– antwoorden van jezelf / een ander nakijken
– woorden opzoeken in teksten
– teksten vertalen (heel goed voor je woordenschat)
– verbindende woorden en zinnen opsporen in een tekst en onderstrepen
– oefenen met typische examenwoordenschat op www.duits.de
– structuurschema’s maken van de argumentatiestructuur van teksten
– een lijstje met valkuilen bedenken
– met een stopwatch kijken hoeveel „vragen per minuut“ (je tempo dus) je eigenlijk maakt

7. Online oefenexamens met alle antwoorden vind je bijvoorbeeld hier:
http://examen.kennisnet.nl/vmbo/oefenexamens
http://examen.kennisnet.nl/havo/oefenexamens/oudeexamens/du
http://examen.kennisnet.nl/vwo/oefenexamens/oudeexamens/du

8. Oefen met typische tekstwoordenschat en verbindingswoorden:

Signaalwoorden, Toon van de tekst, Functies van alinea’s en zinnen:
http://gsn.wrts.nl/examenwoorden

Typische tekstvragen en verbindingswoorden:
(ook te vinden via www.duits.de > vaklokaal > woordenschat)

http://www.duits.de/vaklokaal/oefenen/woordenschat/tekstwoorden/tekstvragen01.htm
http://www.duits.de/vaklokaal/oefenen/woordenschat/verbindingswoorden-3/leeswoorden1.htm

9. Laat ze de studietips leesvaardigheid doorlezen en aangeven wat nieuw voor ze was:

In het vaklokaal Duits vind je ze op deze pagina

10. Laat ze specifieke Examenidioom leren

Bijvoorbeeld met woordenlijsten Examenidioom (6 x 50 basiswoorden) die je op mijn Wrts pagina vindt:

http://gsn.wrts.nl/examenwoorden

Heb je nog andere tips of links? Voeg ze hieronder toe!!

DaF-Materialien und DaF-Beratung in ROTTERDAM!

 

GI_Logo_vertical_green_sRGBLiebe Deutschlehrerinnen und Deutschlehrer in Rotterdam und Umgebung,
nachdem es ja jahrelang nichts für den Deutschunterricht in der Bibliothek des Goethe-Instituts Rotterdam gab, hat sich das inzwischen zum Glück geändert!
Sie finden jetzt eine aktuelle Auswahl an Unterrichtsmaterialien, Lektüren, Hörbüchern, Spielen, deutschen DaF-Lehrwerken, DVDs. Falls ein Titel nicht in Rotterdam vorhanden ist, besorgen wir ihn Ihnen aus dem größeren DaF-Zentrum der Bibliothek des GI Amsterdam!

Poster für’s Klassenzimmer gibt es übrigens ebenfalls in der Bibliothek!

Die drei Bücherkisten (3 Niveaus) des Projekts Lesen ohne Grenzen mit jeweils 30 Kinder- und Jugendbüchern plus CDs und DVDs können Sie sich hier anschauen und sie 2-3 Monate ausleihen!

Die Mitgliedschaft (Goethe Kultur-Pass) für die Ausleihe kostet nur 20 Euro im Jahr, bzw. 30 Euro für 2 Jahre und gilt für beide Institute! Sie können damit auch alle Kulturveranstaltungen in den Goethe-Instituten Rotterdam UND Amsterdam kostenlos besuchen.
Öffnungszeiten Bibliothek GI Rotterdam, Westersingel 9, DI – DO 13:00 – 18:30 Uhr.
Online-Katalog der Bibliothek des Goethe-Instituts Rotterdam

Falls Sie Fragen zum Deutschunterricht haben:

Die Expertin für Unterricht am GI Rotterdam, Lydia Böttger, hat das Goethe-Institut zum 1.12.2016 verlassen. Eine/e Nachfolger/in wird in Kürze in Rotterdam anfangen!

Eine Übersicht von Materialien für den Deutschunterricht finden Sie bei www.infodaf.nl.

Leesboekjes onderbouw Duits

Beste collega’s,

Ik heb vorig jaar verschillende sets leesboekjes aangeschaft, voornamelijk uit de serie Zoom. Titels zijn o.a. Freindinnen, Nanokills, Ab die Kirsche etc.

Ik gebruik ze voor de derde klas havo. Zelf heb ik ze ook gelezen, behalve Freindinnen. Ze zijn niet eenvoudig. De bijgeleverde toetsen (m.c) vind ik zelf ook niet eenvoudig. Erg gedetailleerd, maar wel bruikbaar denk ik.

Misschien laat ik de lln het boek erbij houden en geef ze bijv 30 minuten om de 20 mc-vragen te maken. Nadeel is dat de vragen in het Duits zijn, dus die moet ik nog vertalen.

Wie heeft ook ervaring met deze boekjes?

Voorbereiden examen vmbo-tl

Beste collega’s,

Elk jaar begin ik al vroeg in het jaar met het trainen van het eindexamen (vmbo-tl). Toch vallen de resultaten na het examen enigszins tegen. Mijn groep en ik hebben ons voorgenomen om dit jaar op of boven het landelijk gemiddelde uit te komen. Mijn vraag aan jullie:  Hoe bereiden jullie de leerlingen voor op het eindexamen?

Vriendelijke groeten, Kees Barnhoorn

Hulp gevraagd mbt oefenen tekst volgens Neuner?

Dag allemaal, vanuit mijn opleiding moest ik een leestekst zoeken. Nu moet ik daar oefeningen voor gaan maken aan de hand van het concept van Neuner. Ik kom er echt niet uit, wie kan mij kort en overzichtelijk wat tips geven met betrekking tot welke soorten oefeningen per onderdeel (A B C D). Alvast bedankt….

Bücherkoffer + Klassensätze!

Lesen soll Spaß machen – auch in der Fremdsprache! Es kommt nicht darauf an, dass jedes Wort verstanden wird, sondern dass die Schüler gerne lesen und dadurch allmählich ihre Lesefähigkeit verbessern.
Lehrkräfte können Bücherkoffer und Klassensätze für acht bis zwölf Wochen bei uns ausleihen.
Kosten: 20€ Goethe-Karte + 10€ Versand.

Wir haben Jugendbücher ausgewählt, die sich am Erfahrungs- und Erlebnishorizont der Jugendlichen orientieren und deren Themen den Interessen der Schüler entsprechen.
Die Auswahl wird ständig aktualisiert. Bitte teilen Sie uns Ihre Titelwünsche und Verbesserungsvorschläge mit!

Alle aktuellen Inhaltsangaben als PDF finden Sie jetzt auf der Website des Goethe-Instituts Niederlande!


 Bücherkoffer „K.L.A.R.“ mit 30 verschiedenen Titeln der Reihe K.L.A.R. (Kurz – Leicht – Aktuell – Real) des Verlags an der Ruhr. Sehr erfolgreiche Reihe zur Leseförderung mit spannenden Geschichten, die Jugendliche wirklich interessieren.
• Bücherkoffer „Short & Easy“ mit 30 Büchern (15 verschiedene Titel) dieser Reihe des Verlags Ravensburger: Kurze Texte, einfach zu lesen, spannende Themen.
• Klassensatz (30 Exemplare, Wörterliste D-NL + Unterrichtsmaterial) „Fette Ferien“ von Jochen Till. Das Taschenbuch (149 S.) ist auch in der Reihe Short & Easy erschienen.

Bücherkoffer für drei Sprachniveaus
(30 Bücher/Koffer):

• Bücherkoffer 1 ist sprachlich am einfachsten und enthält Kinder-Literatur, geeignet für VWO/Gymnasium nach einem Jahr Deutsch.
• Bücherkoffer 2 für leicht Fortgeschrittene, bietet „erste Liebe“ und „Spannung“ für 14 – 15-Jährige, nach 2 Jahren Deutsch.
• Bücherkoffer 3 für Fortgeschrittene, mit Jugendromanen für 16-17-jährige.
Weitere Bücherkoffer:
• Die Kiste ‚Faktor 5‘, mit 30 ganz einfachen Lesetexten, Niveaustufe: A1/A2
• Die Lesen ohne Grenzen-Kisten mit Kinder- und Jugendbüchern, CDs, DVDs, auch auf drei Niveaus. www.lesenohnegrenzen.eu
Klassensätze:
• Hueber Lese-Novelas: Franz, München, 40 Seiten (30 Exemplare); Niveaustufe: A1
Auf einer Harley Davidson möchte ich sterben von L. Semper, 104 Seiten (30 Exemplare), mit Didaktisierungsvorschlag. Niveaustufe: A2 bis B1
Die Ilse ist weg von Christine Nöstlinger, 104 S.; (30 Exemplare), mit Didaktisierungs-vorschlag. Niveaustufe: A2 bis B1
Ab havo/vwo 4:
Die Welle von Kerstin Winter – Roman nach dem Film von Dennis Gansel, 160 Seiten
(30 Exemplare).
Prinz William, Maximilian Minsky und ich von H. J. Rahlens, 212 Seiten (26 Exemplare), mit Audio-CDs und Materialien
Themba von Lutz van Dijk, 207 S., (30 Exemplare), mit Unterrichtsmaterialien.

Zusätzlich bieten wir Ihnen das Lesedossier (kostenloser Download!) mit abwechslungsreichen Aufgaben. Die Schüler können die Lektüre des Buches mit Hilfe dieser Vorlage für sich selbst und für Klassenkameraden dokumentieren.
www.goethe.de/jugendliteratur > Allgemeine Unterrichts-Tipps 

Alle Inhaltsangaben der verschiedenen Bücherkoffer finden Sie auf unserer Website!

Beratung
wolfgang.schreiber@amsterdam.goethe.org

Lesedossier und Didaktisierungen

GI_Logo_vertical_green_kleinAuf unserer Website www.goethe.de/jugendliteratur finden Sie bei den allgemeinen Unterrichtstipps als Download unser Lesedossier mit gut 40 verschiedenen Aufgaben von Beate Müller-Karpe, ehemals Fachberaterin Deutsch in den Niederlanden.

Bücher mit Didaktisierungen (PDF) für niederländische Schülerinnen und Schüler

Cengiz und Locke – Zoran Drvenkar, 2002

Das Tal Season 1.1 – Das Spiel – Krystyna Kuhn, 2010

Ein Haufen Ärger – Sabine Ludwig, 2004

Fette Ferien – Jochen Till, 2004 > KLASSENSATZ

Gute Nacht, Zuckerpüppchen – Heidi Hassenmüller, 1992

In 300 Jahren vielleicht – Tilman Röhrig, 1993

Jetzt ist hier – Tamara Bach, 2007

Joyride Ost – Thorsten Nesch, 2010; LesequizLvdL; KLASSENSATZ

Kannst du – Benjamin Lebert, 2006

Krokodil im Nacken – Klaus Kordon, 2002

Liverpool Street – Anne Charlotte Voorhoeve, 2007

rps20160901_174901

 

Love Alice – Nataly Savina, 2013; PDF 35 S., LvdL
Ollos Welt – Brilliante Töchter, 2003, mit Website www.olloswelt.de
Rico, Oskar und die Tieferschatten – Andreas Steinhöfel, 2008; Film
Täglich die Angst – Manfred Theisen, 2007
Themba – Lutz van Dijk, 2009; Film; KLASSENSATZ
Tigermilch – Stefanie de Velasco, 2013
Wie Licht schmeckt – Friedrich Ani, 2005; FilmLvdL; KLASSENSATZ
Wie viele Level hat dein Leben? – Werner Färber, 2011

Übungsblätter selbst gemacht

goethe-institut-2012Online Tool
www.goethe.de/uebungsblaetter

Dieses Programm erlaubt Ihnen, aus Texten schnell Übungen zum Deutschlernen zu erstellen:
• Lückentexte
• Überschriften oder Abschnitte zuordnen
• Abschnitte in die richtige Reihenfolge bringen

So geht’s:
Text markieren, z.B. auf www.sowieso.de > Kopieren > www.goethe.de/uebungsblaetter > Einfügen > Übungstyp wählen > z.B.: Lückentext > Übung erstellen > drucken!