Musik eignet sich hervorragend für den Einsatz im Deutschunterricht. Sie durchbricht Routinen und schafft neue Zugänge zur Sprache. Mit Musik macht das Lernen mehr Spaß!

Das Projekt „Lautstark – junge Musik aus Deutschland“ besteht aus verschiedenen Komponenten, die sowohl kombiniert als auch unabhängig voneinander eingesetzt werden können:

Die Plakatausstellung präsentiert Künstler und Musiktrends aus Deutschland. Schulen können die 14 Poster – auf Foamboards, mit Haken zum Aufhängen – beim Goethe-Institut Amsterdam für mehrere Wochen ausleihen. Sie bezahlen nur die Portokosten (ca. 16 Euro) für das Zurücksenden! > Hier kann man Abbildungen der Poster-Ausstellung sehen!

Die Website Lautstark richtet sich in erster Linie an Deutschlehrende. Wir haben 15 erfolgreiche Popsongs für Sie ausgewählt und mit vielfältigem didaktischen Material für den Deutschunterricht von A1 – B2 aufbereitet.

Außerdem finden Sie hier Material für Ausstellungsrallyes auf 3 Niveaus.

Für die Lernenden gibt es in der kostenlosen Community „Deutsch für dich“ www.goethe.de/dfd interaktive Aufgaben und Übungen zum Selbstlernen.

Alle 15 Songs gibt es auf einer Audio-CD, einer Spotify Playlist und mit Musik-Videos auf goethe.de/lautstark:

Tim Bendzko: Nur noch kurz die Welt retten; Adel Tawil: Zuhause; Die Toten Hosen: An Tagen wie diesen; Maxim: Meine Soldaten; Raggabund: Bleib nicht stehen; Cro: Einmal um die Welt; Andreas Bourani: Auf uns; Kraftklub: Alles wegen dir; Seeed: Augenbling u.v.a.

Ein guter Einstieg zum Unterricht mit deutscher Musik ist diese Autogrammjagd (PDF)!

Infos zur Ausstellung und den Materialien

DaF-Beratung Goethe-Institut Amsterdam

Wolfgang Schreiber

wolfgang.schreiber@goethe.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.